Das Internat

Das Bischöfliche Konvikt Rottweil ist ein Internat für Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 13, eingebettet in eine ideale Schullandschaft vor Ort mit drei allgemeinbildenden Gymnasien unterschiedlicher Profilierung, berufsbildenden Gymnasien sowie Realschulen, Berufsfachschulen und Hauptschulen. Zu all diesen Schulen pflegen wir einen sehr guten Kontakt, der sich auch in der täglichen Zusammenarbeit positiv auswirkt. Unser Internat ist offen für alle Jungen und Mädchen, die lernwillig, aufgeschlossen für die Gemeinschaft mit Gleichaltrigen und an einem christlichen Leben interessiert sind.

Zum Leben und zur Lebensqualität der bis zu 50 Schülerinnen und Schüler im Konvikt trägt die Wohn- und Freizeitatmosphäre des Hauses wesentlich bei.

Die Jugendlichen leben, wohnen und lernen in kleinen Gruppen, werden von pädagogischem Fachpersonal und Nachhilfelehrern begleitet. Sie erhalten qualifizierte Unterstützung, haben gute Lern- und Arbeitsbedingungen und erfahren somit eine optimale Förderung bei ihrer schulischen Arbeit. Selbstverständlich steht unseren Internatsschülern auch unsere gut ausgestattete Hausbibliothek zur Verfügung, in der jeder Bücher ausleihen kann. Einen Computerraum mit Internetzugang sowie WLAN können wir ebenfalls anbieten.

Die Schüler und Schülerinnen sind in der Regel in Doppelzimmern untergebracht, nehmen zusammen die Mahlzeiten ein und leben nach gemeinsamen Werten und Regeln. Sie haben die Möglichkeit, an der Gestaltung von Haus, Alltag und Freizeit aktiv mitzuwirken und können dabei selbstverständlich die zahlreich vorhandenen Freizeiträume und Einrichtungen nutzen. Die Einheit von Lernen und Leben mit den angebotenen Hilfen ermöglicht somit das Erlangen intellektueller und sozialer Kompetenzen sowie das Erlernen von Kommunikationsfähigkeit, Konfliktlösungsstrategien und Teamfähigkeit. Die Grundlage unserer pädagogischen Arbeit ist der Marchtaler Internatsplan. Für eine positive Entwicklung von Kindern und Jugendlichen ist dabei die enge Zusammenarbeit zwischen Internat, Schule und Elternhaus unerlässlich.